Welcome to Sportnutrix,

Sportnutrix Nutrition Site
Körperfettmessung – Caliper Action im Klinikum Bad Hall

Wie vielfältig die Caliper Messung verwendbar ist, wurde mir gestern bei meinem Besuch im Klinikum Bad Hall wieder einmal bewusst. Nachdem ich vor einigen Monaten die Ausbildung zum Anthropometrist in Portsmouth (UK) bei ISAK gemacht habe, habe ich seither nicht nur meine Methode zur Körperfettbestimmung den internationalen Standards angepasst, ich habe die Messungen auch an verschiedensten Menschen, Altersgruppen und Aktivitätslevel (Sport) durchgeführt und dabei großartige Erfahrungen gesammelt. Gestern durfte ich in Bad Hall eine Gruppe von Patienten messen und damit ein weiteres Stück an Erfahrungen sammeln. Und das allerbeste dabei waren auch die Patienten, die allesamt mit großer Begeisterung dabei waren. Keine Spur von Scheu und doch war ich bedacht, die Messungen mit der nötigen Sorgfalt und Professionalität durchzuführen.

Sehr positiv waren auch die Unterhaltungen mit dem Fachpersonal des Klinikums. Nachdem nicht so oft jemand zur Verfügung steht und für derartige Messungen ins Haus kommt, wurden neben der Caliper Methode auch andere Alternativen besprochen und Vor- bzw Nachteile diskutiert. Obwohl es manchmal scheint, dass Sport und Medizin sehr weit auseinander liegen, hat der Tag gezeigt, dass sich diese beiden Welten doch auch irgendwo treffen können und sich in manchen Bereichen treffen. Wichtig bleibt nur, sich seiner Grenzen dennoch bewusst zu sein und dann denen die Arbeit zu überlassen, die in einem gewissen Bereich dann besser bewandert sind. Was die Körperfettmessungen betrifft, durfte ich meine Expertise weitergeben und habe dabei obendrein noch wichtige weitere Erfahrungen gesammelt.

Sicherlich war es eine etwas andere Welt für mich, da es sich nicht um Spitzensportler gehandelt hat. Aber die Messung lässt sich auch bei Nicht-Sportlern anwenden und kann fachliche Ergebnisse liefern die bei der Behandlung und Unterstützung eines jeden Menschen von Relevanz sein können. Daher habe ich mich auch auf diesen Tag gefreut, weil die Messergebnisse für all diese Menschen eine interessante Sache sind und sie alle dankbar waren, auch über ihre Körperzusammensetzung und Rückschlüsse für ihre Gesundheit neue Details zu erfahren.

Es war ein schöner Tag in Bad Hall und es hat große Freude gemacht, mit meinen Erfahrungen und Meinungen den Experten vor Ort helfen zu können.

Wer sich auch gerne im Bereich der Caliper-Messung weiterbilden möchte, soll regelmäßig auf meine Seite schauen. Es wird demnächst ein Kurs angeboten werden und da sind alle willkommen, die daran teilnehmen möchten.